Naturathlon: 3681 km für die Rettung der March-Auen

raederNach vielen Hunderten Kilometern haben die 24 Naturathleten am 30 August ihre letzte Etappe hinter sich gebracht. Mehr über die beeindruckende Reise (und Abenteuer) der Sportler entlang des Grünen Bandes erfahren Sie auf www.naturathlon.de

Insgesamt hat das österreichische Team 3.681 km zurückgelegt. Eine gute Nachricht für das MARTHA-Forum, denn die Österreichischen Lotterien, spenden für jeden zurückgelegten Kilometer einen Euro für ein Horstbaumschutzprogramm von AURING.

memorandum2Empfangen wurden die Sportler in Strassburg vom Vize-Präsidenten des EU-Parlements, dem sie einen MARTHA-APPELL (pdf, 883 KB) von uns überbracht haben. Damit wollen wir auf den enormen Handlungsbedarf zur Sicherung der einzigartigen Flusslandschaft im Herzen Europas aufmerksam machen.

Über den Fortschritt der Naturschutzmaßnahmen mit den erradelten Euros werden wir hier an dieser Stelle weiter berichten.

Ein herzliches Danke nochmals an den unermüdlichen Einsatz des österreichischen Teams!

Ein Beitrag von Gerhard Egger

The Morava-Dyje Platform

Das March-Thaya (MARTHA) Forum

ist eine Kooperationsplattform von WissenschafterInnen, Natur- und Umweltschutzorganisationen, die an March und Thaya aktiv sind. Unser Ziel ist es, eine nachhaltige Entwicklung in der Region voranzutreiben und aktuelle Bedrohungen von der einzigartigen Flusslandschaft im Herzen Europas abzuwenden.

Zufallsbild

dsc07236

Das Gebiet
Downloads
Kalender
Links
Nachrichten aus dem Feld
News
Schutz der March-Thaya Auen
Wer wir sind
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren